der raum

2013… Lang her!! Kannst du dich erinnern, wie damals unsere politischen Praxen aussahen? Und welche Rolle die Sorge darin spielte?

Wie haben wir uns damals organisiert? Wie haben wir uns gegenseitig unterstützt? Welche Strukturen und Netzwerke haben wir entwickelt? Wie sind wir miteinander umgegangen und wo haben wir uns verortet? Was hat sich seither getan?

Wir laden dich ein auf eine Reise in die Zukunft / Vergangenheit, in der wir uns gemeinsam an 2013 erinnern werden. Science Fiction meets radical imagination – mit Hilfe von Manuela, einer Hostess des Future Archive. Alle sind herzlich eingeladen! Es braucht keinerlei Vorbereitung, Vorwissen oder hellseherische Fähigkeiten!

Bitte meldet Euch bis zum 10.12 an unter sozialefabrik@gmail.com.

11. Dezember 2013
17.30 – 20 Uhr, im Anschluß Bar
joseph_ine in der Bäckerei | Josephstraße 12 | 04177 Leipzig

www.futurearchive.org

http://radicalcollectivecare.blogspot.de/

 

Der Workshop ist ein Projekt von SOZIALE FABRIK. SOZIALE FABRIK ist eine mobile Veranstaltungsreihe, die von A und V organisiert wird und in Kooperation mit Klasse Bewusstsein und AG Russland stattfindet. Der Workshop wird finanziert durch die Rosa Luxemburg Stiftung

SOZIALE FABRIK wird kuratiert von Julia Kurz und Airi Triisberg.  Airi Triisberg arbeitet zur Zeit als Europäische Freiwillige im A und V. Der Freiwilligendienst wird mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION finanziert.


Kommentare sind geschlossen.